Montag, 21. Dezember 2015

Leckeres Hausfrauen Ragout für ein friedvolles Weihnachtsessen

Liebe BesucherInnen,

kurz vor den Feiertagen möchte ich Ihnen ein leckeres Hausfrauen Ragout Rezept vorstellen. 

Anstelle von Wildschweinfleisch nehme ich für dieses Ragout veganes Sojafleisch, so kann auch die Wildschweinfamilie die Feiertage inj Ruhe überleben.

Wie immer können Sie das Rezept mit korsischen Produkten zubereiten, aber sie finden auch Anregungen, um es außerhalb der Insel zuzubereiten.


Viel Spaß beim Nachköcheln.

Ich wünsche Ihnen friedvolle und erholsame Feiertage, herzlichst 
Ihre Miluna



Veganes Hausfrauen Ragout à la mode Civet de Sanglier (Wildschweingulasch)

Zutaten

300 g Vegane, getrocknete Sojawürfel
(z.B. von Vecop sehr zu empfehlen!) 
1 kg geschälte und gekochte  Esskastanien
4  Bio Karotten
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Bouquet Garni (3Petersilienstängeln, 1 Zweig Thymian, 1 kleines  Lorbeerblatt)
1 l korsischer  Rotwein
10 cl korsisches Olivenöl
Gemüsebrühe
Salz 
Pfeffer

Zubereitung

Die Karotten  und die Zwiebeln schälen und in 1 cm kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen, enthäuten, fein hacken und mit dem Bouquet Garni zu den Karotten und Zwiebelwürfel geben - beiseite stellen. 

Das Sojafleisch je nach Anleitung zubereiten, das heißt, die Produkte von Vekoop,  ca. 10 Minuten auf kleiner Stufe in Gemüsebrühe abgedeckt köcheln.

In der Zwischenzeit für die Marinade den Wein, die Gemüsewürfel, das Bouquet Garni, sowie Salz und Pfeffer in eine Schale geben. Sojafleisch nach der Kochzeit gut abtropfen, auspressen und in die Marinade  legen. Zudecken und im Kühlschrank 24 Stunden marinieren lassen.

Nach der Marinierzeit


Das Sojafleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in heißem Olivenöl von allen Seiten gut anbrate. 

Anschließend die Marinade  und die vorgekochten Kastanien dazugeben und noch einmal ca. 10 bis 15 Minuten bei kleiner Flamme zugedeckt schmurgeln lassen, Je nach Geschmack, die Soße ein wenig flüssiger oder einkochen lassen.

Zum Ragout passen je nach Geschmack Naturreis, gedünstete Kartoffeln oder auch hausgemachte Nudeln sowie ein guter, süffiger Rotwein wie z.B. der Corsaire Reserve du Président, den man auch in Deutschland bei Edeka, Rewe oder Kaufland finden kann. Dort kostet er um die 6 € und ist somit sogar billiger als auf der Insel.

Vor Ort empfehlen Bekannte, echte Weinkennern und Genießer einen roten aus der Domaine de Toraccia (Süden), einen Clos d'Alzeto aus der Gegend von Ajaccio oder einen Clos Culombu aus Calvi in der Balagne. 

Guten Appetit!
Buon Apetitu!


Mittwoch, 3. Juni 2015

Aktuelle Musik-Events auf Korsika im Juni 2015

Liebe Besucherinnen,
die Saison läuft an und die korsischen Künstler begeben sich auf die Bretter der Bühnen, um dem Publikum ihr Repertoire für die Saison 2015 zu präsentieren und mit alten Weisen zu verzaubern.

Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Hier nun die aktuellen Konzertdaten aktiver Sängerinnen, Sänger und Gruppen Korsikas.

Liebe Grüße und einen erlebnisreichen Urlaub,
Ihre Miluna


Aktuelle Musik-Events auf Korsika im Juni 2015

Xinarca gibt am 02.06.2015 ein Konzert ab 21.30 Uhr in Porto Vecchio, in der Kirche Saint Jean-Baptiste und am 07.06.2015 in Isula Rossa

L'Attrachjiu am 05.06.2015 ab 21.00 Uhr auf dem Marktplatz in Bastia

Duo Cumparte am 05.06.2015 im Auditorium von Pigna

Isulatine am 06.06.2015 ab 21.00 Uhr in der Kathedrale Sainte Marie in Bastia

A Cumpagnia am 09.06.2015 im Auditorium von Pigna

Barbara Furtuna am 16.06.2015 ab 20.00 Uhr in Porto Vecchio in der Kirche Saint Jean-Baptiste

Diana di Alba am 20.06.2015 in Afa

I Surghjenti am 21.06.2015 auf dem 'Festival der Musik' in Bastia

Hier geht es zu weiteren aktuellen Konzertdaten oder folgt mir auf Twitter.


© Miluna Tuani

Montag, 1. Juni 2015

Musik aus Korsika: Der Sänger Xinarca

Liebe BersucherInnen,
heute möchte ich Ihnen einen Beitrag aus der Reihe “Korsika Musik Infos - Sänger und Sängerinnen” vorstellen und Ihnen den charismatischen Barden Xinarca präsentieren, der beim breiten Publikum wenig bekannt, doch in Insiderkreisen traditioneller Musik sehr beliebt ist.

Mit seiner Stimme und seiner fast magischen Ausstrahlung präsentiert der Sänger und Komponist ein breites Spektrum an traditionellen korsischen Gesängen: Sakrale Gesänge, Hirtenweisen, Voceri, Arbeits- und Klagelieder. Er begleitet seine Stimme mit einem außergewöhnlichen Instrument: Einer 200 Jahre alten Citera, einem Zupfinstrument mit 16 Saiten. Die Citera hat sich zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert von der Laute abgeleitet, wobei die Citera  im Unterschied zu den Lauten, Metallsaiten besitzen, die als Doppelsaiten angelegt sind und aus Stahl, Messing, Eisen oder auch Silber bestehen. Die Anzahl der Saiten variiert, die der korsischen Version sind oft 8 oder 16 saitig. Bei der Citera wird oft eine offene Stimmung verwendet. Der Korpus der Citera kann birnen - oder tropfenförmig sein.

Auf Korsika wird die Citera heute nachgebaut, von den Lautenbauern Ugo Casalonga in seinem Atelier Casa Liutaiu in Pigna und Christian Magdeleine in seinem Atelier Liutera in Bastia.

Xinarca hat seine Citera von seinem Großonkel geerbt, der aus Oletta stammte.

Ebenso spielt er die Pifana, eine aus einem Ziegenhorn gefertigte mittelalterliche Hirtenflöte und die spanische Gitarre.

Sein Repertoire umfasst auch eigene Kreationen sowie katalanische und okzitanische Gesänge und Weisen. Bei Xinarca erlebt man die Ursprünge der korsischen Musik in ihrer Reinheit.

Es gibt kaum Videoaufzeichnungen von seinen Auftritten und er gibt nur wenige Konzerte auf der Insel, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Hier der Link zu einem Video mit einem kurzem Ausschnitt aus seinem RepertoireHier geht es hingegen zu seiner Homepage

Diskographie
"Chansons du monde"  - Ed. Didier-Jeunesse – 2012
"Comptines et berceuses corses" - Ed. Didier-Jeunesse - 2011
"Orenda" - 2007

Konzertdaten in der Saison 2015
02. 06.2015 in Porto Vecchio in der Kirche St. Jean Baptiste ab 21.30 Uhr
08. 06.2015 in Piana in der Kirche Assomption ab 21.30 Uhr
06. 08.2015 in Piana
11.09.2015 Piana in der Kirche Assomption ab 21.30 Uhr
29.09.2015 in Porto Vecchio in der Kirche St. Jean Baptiste ab 21.30 Uhr
© Miluna Tuani

Donnerstag, 9. April 2015

I Surghjenti veröffentlichen neues Album

Am 15. April 2015 ist es soweit: I Surghjenti veröffentlichen ein neues Album. Es ist ihr 12. und enthält 15 neue Lieder.

Seit sieben Jahren arbeiten die Musiker, Textschreiber und Freunde der Gruppe an diesem Album. Das scheint ein wenig lang, aber die Band möchte ihrem Publikum wie immer Qualität und Authentizität präsentieren. Nun ist es endlich soweit.

Das Album basiert auf traditionellen und modernen Texten, zeitgenössischen Rhythmen und vor allen Dingen, auf ihrer so eigenen Poesie, die ihren Ursprung im Herzen der Insel findet, im archaischen Süden Korsikas.

Die Gruppe, die seit so langer Zeit zusammen arbeitet, hat ihre Stimmen mit viel Einfühlvermögen an die Öffentlichkeit gebracht, um den Ruf nach Freiheit und Selbstbestimmung der Korsen und deren Kultur nach außen zu tragen.

Hier die ersten Konzertedaten der Saison: I Surghjenti Giru 2015

April
24.04.2015 in Biguglia
29.04.2015 in Aiacciu im Espace Diamant

Mai
02.05.2015 in Saal Cardiccia in Migliaccaru Fium Orbu
07.05.2015 in Portivechjiu im Kulturzentrum

Juni
21.06.2015 in Bastia auf dem Festival der Musik

Juli
18.07.2015 in Montegrossu auf dem Olivenbaumfestival
23.07.2015 in Ajacciu organisiert von der Radio Station Alta Frequenza
24.07.2015 auf dem Col de Saint Georges bei Ajacciu

August
11.08.2015 in Murtoli, mit Laetitia Himo
13.08.2015 in Pruprià am Hafen

Alle Angaben ohne Gewähr! Auf der Homepage von I Surghjenti  nachprüfen bitte!




Hier die Plattenläden und Supermärkte, in denen man das Album auf der Insel erstehen kann:

Ajaccio: Boutique Vibrations, Â 48 Rue Cardinal Fesch
Bastia: Chorus, 11 Rue Cesar Campinchi
Corte: Musica Vostra, 30 Cours Paoli
Ghisonaccia: Supermarkt Leclerc und bei A Fiumurbaccia
Isula Rossa: Boutique Belluccia, 5 Rue General Graziani
Porto Vechio: Supermarkt Leclerc
Propriano: Marine Presse, Rue des Pecheurs

Hier geht es hingegen zum Download des Albums auf Amazon.de

Freitag, 3. April 2015

FROHE OSTERN UND KULTUR NEWS FÜR ANFANG APRIL



Liebe BesucherInnen

Ich wünsche Ihnen eine erlebnisreiche Osterwoche auf Korsika. Die Insel bietet  ja zahlreiche Osterrituale, die man sich einfach nicht entgehen lassen sollte.

Wie zum Beispiel die Prozession des Catenacciu in Sartène, den ja sicherlich jeder eingefleischte Korsikafan schon mehrmals erlebt hat, aber auch die anderen Osterfeierlichkeiten bieten nicht nur  Pilgerern Abwechslung, wie in Corte, in Bonifacio und auch in abgelegenen Dörfern wird das Osterfest zelebriert. 

Natürlich darf man nicht verpassen, die zahlreichen Köstlichkeiten zum Osterfest zu genießen, wie die süßen Bäckereien, die Cacavelle & Co oder die anderen traditionellen Spezialitäten, von denen ich ja in den letzten Jahren in meinen Posts berichtet habe.

Infos zu der Karwoche auf Korsika









Und nun noch einige April Korsika Musik News

Auch in diesem schönen Monat April gibt es News aus dem Korsika Kultur Musik Leben:


 bringt um den 15.04.2015 ein neues Album heraus, weiteres darüber gibt es in einem nächsten Post, nur so viel, hier schon einmal die ersten Daten ihrer Tour zur Saison 2015:

I Surghjenti  Giru 2015

April
24.04.2015 in Biguglia
29.04.2015 in Aiacciu im Espace Diamant

Mai
02.05.2015 in Saal Cardiccia in Migliaccaru Fium Orbu
07.05.2015 in Portivechjiu im Kulturcentrum

Juni
21.06.2015 in Bastia auf dem Festival der Musik

Juli
18.07.2015 in Montegrossu auf dem Olivenbaumfestival
23.07.2015 in Ajacciu organisiert von der Radio Station Alta Frequenza
24.07.2015 auf dem Col de Saint Georges bei Ajacciu

August
11.08.2015 in Murtoli, mit Laetitia Himo
13.08.2015 in Pruprià auf dem Hafen

hier das Trailervideo zur Ankündigung ihres neuen Albums


und hier das integrale Konzert vom Februar 2014, bei dem wir anwesend waren, es war wie immer eindruckvoll bewegend und schön.


und last not least,

ein Korsika Oster Witz

lachen erlaubt, doch für VeganerInnen bleibt's ernst!!!



KANN EUCH NUR RATEN, 
ZU OSTERN MACHT EUCH NUR GEMÜSE und SALAT, 
KEINEN ZICKLEINBRATEN!!!

Textübersetzung Miluna Tuani
Foto aus "Ride in lingua corsa"







Donnerstag, 26. Februar 2015

Korsika in der Vorsaison: Kultur und Activity Tipps für den März 2015

Liebe BesucherInnen,
wir befinden uns zwischen dem Winter und dem kommenden Frühling, die Berge sind teilweise noch schneebedeckt, in der Ebene bereitet der Lenz aber schon seinen Einzug vor.
Die ersten Urlauber sind im Anmarsch, für sie also einige Tipps um die Ferien aufregender zu gestalten.
Herzliche Grüße,
Ihre Miluna

Korsika in der Vorsaison: Kultur und Activity Tipps

Skiparadies Korsika

23. Februar 2015 - 31. März 2015 von 9 - 17 Uhr öffnet die Skistation von Ghisoni.
Die Skistation Capanelle ist folgendermaßen ausgestattet: 3 Skiaufzüge davon einer nur für Kinder. Tagestarif Erwachsene 15 €/ halber Tag 10 €, Kinder 8 €/ halber Tag 5 €. Verleih von Skiern, Skischuhen, Snowboards und Raquetts. Einkehrmöglichkeit im Restaurant U Fucone und im U Renosu.

Korsika Musikevents: Aktuelle Konzert- und Veranstaltungsdaten

6. März 2015
Diana Saliceti im Theater von Bastia ab 20.30 Uhr. Die junge Textschreiberin, Komponistin und Sägerin trägt einige ihrer neusten und beliebtesten Weisen vor.

7. März 2015
Etern'Isula – Gesang und Gitarrenmusik ab 19.30 Uhr in der Brasserie de l'Ondella - Les 4 Chemins in Porto Vecchio. Eintritt 15 € inklusive Snack

10. und 20. März 2015
I Mantini in Giru 30 Anni. Im März geben I Mantini einige Konzerte um ihr 30jähriges Bestehen zu feiern. Am 10.03 ab 21 Uhr in Porto Vecchio im Centre Culturel. Am 19.03 und 20.03 ab 21 Uhr im Theater von Furiani. Kartenvorverkauf bei Ikks Rocade/Eleven Bastia)

24. März 2015
Arapà im Theater von Bastia ab 20.30 Uhr




© Miluna Tuani