Mittwoch, 3. August 2011

Besonderheiten der Flora Korsikas: DIE IMMORTELLE / A MAREDDA (Italienische Strohblume = Helichrysum italicum ssp italicum)


Die Immortelle, auch Italienische Strohblume, im Korsischen "A Maredda" genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler, die  aus dem Mittelmeerraum  stammt und auf Korsika weit verbreitet ist. Man bezeichnet sie auch als Currykraut, da sie einen typischen Currygeruch ausstrahlt.  Sie wächst in Garigues und Feldfluren, aber auch in höher gelegenen Gegenden kann man sie finden.

Die Immortelle ist ein Halbstrauch, der jung grauweiß-filzig ist. Er wird 20 bis 60 Zentimeter hoch. Die Blätter sind sitzend, schmal mit einem umgerollten Rand. Die Blütenköpfchen stehen in dichten Doldentrauben. Die Röhrenblüten sind gelb.

Blütezeit ist Mai bis August.

Der starke Duft der Blüten erinnert an Curry, er ist bei heißem Wetter besonders intensiv. 

Die jungen Blätter und Triebe eignen sich zum Würzen von Reis, Saucen und Fleischgerichten, sowie Fisch und Füllungen. Zweige werden kurz mitgekocht und vor dem Servieren entfernt. 

Getrocknete Blütendolden und Triebe werden in der Floristik verwendet.

Durch Destillation (Hydrodestillation) kann  das ätherisches Öl der Pflanze gewonnen werden. Es  wirkt bakterienhemmend, entzündungshemmend und oxidationshemmend. Es wird zur äußeren Anwendung gegen Blutergüsse, Ödeme, bei Narben und Wunden, Verbrennungen verwendet und gilt als schleimlösend bei Sinusitis und Bronchitis. In der Kosmetik wird es auch zur Faltenbekämpfung angewendet.

Auf der Insel gibt es mehrere Hersteller von ätherischen Ölen und Kosmetikprodukten, die die Immortelle zu diesen Zwecken anbauen und vertreten, wie z.B. u.a. bei uns in der Costa Verde (Realia) oder im Süden, (Vitalba) in der Gegend um Sarténe, im Vallée de l'Ortolo.

Doch am schönsten ist sie in wilder Natur anzusehen, wenn sie die grauen Felsen und trocken Macchiahügel mit ihren sonnengelben Blüten verziert und ihre Umgebung  mit ihrem typischen würzigen Duft schwängert …

Bei uns hier in der Moïta Verde blüht  sie schon seit Mitte Juni in voller Pracht und parfümiert ihre Umgebung ...

Hier einige Links zu Herstellern auf Korsika biologischer Essenzen und Kosmetika:






Liebe Grüße,

Ihre Miluna

 

Keine Kommentare: