Sonntag, 24. Juli 2011

Hommage für Papa Nuahr, Teil 3 "Das Ende einer langen Reise" aus "Lasst fahren dahin..."




Liebe LeserInnen,

Heute möchte ich Ihnen einen Ausschnitt aus einem meiner Romane mit dem Titel „Lasst fahren dahin…“ vorstellen. Dieser Teil der Geschichte spielt hauptsächlich auf Korsika und ist eine Hommage für meinen Vater, die sein kurzes, aber schweres Leiden beschreibt und von seinem Mut zeugt, wie er gegen seine schreckliche Krankheit angekämpft hat, die ihn schnell und grausam dahinraffte, in einem letzten gewaltlosen Feldzug, wie er sie sooft in seinem Leben geführt hat; bis zur letzten Sekunde seines Lebens hat er positiv in Richtung morgen und übermorgen geschaut...ohne sich jemals dabei umzublicken oder zu beschweren...

...DAS ENDE EINER LANGEN REISE....

Eine Leseprobe aus meinem autobiographischen Roman ...LASST FAHREN DAHIN...





Liebe Grüße,
Miluna

Keine Kommentare: