Montag, 18. Juli 2011

Hommage für Papa Nuahr Teil 2 - Totenklage für Papa Nuahr

Liebe LeserInnen,

Heute möchte ich Ihnen eins meiner Liedtexte vorstellen. Dieses Lied ist ein VOCERU, eine Totenklage, und eine Hommage für meinen Vater, der am 17. Juli 1992 verstorben ist.
Korsika war sein Leben, die Energiequelle, die ihm den Mut und die Kraft gab, sein Leben zu leben ...

Totenklage für Papa Nuahr


Tausende Sterne werden immer für dich glänzen...



O Mio BA,

An diesen Abend ist die Sonne

gerade untergegangen,

das letzte Mal,

für dich, Heute,

an diesem schönen Sommertag

an dem du uns verlassen hast …



Der silbrige Mond ist gerade aufgegangen,

über dem endlosen Mare Nostrum

Die Sterne erscheinen am funkelnden Firmament,

erhellen die samte Schwärze Korsikas nächtlichen Himmel

dein ganzes Leben

hast du die Sterne beobachtet,

sie waren für dich Wie deine Kinder,

nun haben sie dich in ihren ewigen Garten hinwegbegleitet,

wo du jetzt glücklich unter ihnen weilst...



O, Mo Ba, wie gern würde ich verstehen,

Warum du diesen Weg gewählt hast,

obwohl es andere Möglichkeiten

zum - Überleben gab

Aber du hast sie abgelehnt,

du hast beschlossen -

dich hinweg tragen zu lassen...



So muss ich nun

den Weg weiter fortsetzen, allein

doch weiß ich noch nicht,

wie,

ohne dich,

bitte gib mir

Mut, Wissen und Kraft,

dem richtigen Weg zu sehen,

ihn zu wählen,

ihm zu folgen,



Verzeih mir,

so viele Dinge

ungesagt sind sie geblieben,

versteckt bleiben sie für immer

in den Tiefen meines Herzens,

nur allein du den Schlüssel

zu dieser Pforte kennst,



So viele Jahre sind nun schon vergangen,

Heute sehe ich den Weg zum Licht

so brillant, so erhellt,

funkelnd wie die Sterne über mir,

danke o mio Ba, dass du mich gelehrt hast,

meinen Weg zu finden,

und ich zu sein...



deine Tochter

Text und Musik: Galaxia Tuani








Keine Kommentare: