Samstag, 7. Mai 2011

Rezept der Woche: Fritelle aus Esskastanienmehl mit Brucciu

 Liebe BesucherInnen,

heute möchte ich Ihnen ein Rezept vorstellen, welches so alt ist, wie auch die Herstellung und Verarbeitung des Esskastanienmehls an sich: Die Fritelle sind Esskastanienmehlkrapfen mit Brucciu, die in der Esskastanien(mehl)saison nicht von der alltäglichen Tafel wegzudenken waren. Der vollkornige Geschmack des Esskastanienmehls vermischt sich mit dem leichten süßen Brucciu zu einer besonderen Gaumenfreude.
Heutzutage sind die Fritelle zu einer Spezialität geworden, die man sich zu besonderen Anlässen schmecken lässt...

Zutaten für ca. 15 Krapfen:
200 g Esskastanienmehl
100 g frischen Brucciu
1 Ei
1 Prise Salz
Fritieröl
Wasser
Zubreitung:
Aus dem Mehl, dem Ei, Wasser und Salz einen lockeren  elastischen Teig herstellen
Den Brucciu in Würfel schneiden und vorsichtig unterheben

Das Öl erhitzen und einen vollen Esslöffel Teig mit je einem Brucciuwürfel ins Öl einlegen und aufgehen lassen, dann die Wärmezufuhr  sofort herunterschalten und den Teig von beiden Seiten braun und knusprig braten.
Mit einem Schaumlöffel herausheben, und auf Absorbierpapier gut abtropfen lassen.
So weiterverfahren bis der Teig aufgebraucht ist.
Warm servieren und geniessen!

Guten Appetit und viel Spass beim Nachkochen!

Liebe Grüße aus Korsika,

Ihre Miluna

Keine Kommentare: