Donnerstag, 5. Mai 2011

Gedicht der Woche: Armer alter Kastanienbaum



Armer alter Kastanienbaum,

Wie alt magst du nur sein,
Wieviel hast du in deinem Leben gesehen,
Freude und Pein?
Wieviel, Frühlinge, Sommer, Herbste und Winter,
Sind an dir vorbeigegangen,
Wieviel, Unwetter, Trockenzeiten, Regenplagen,
hast du überstanden,
Wieviel Blitze haben in dich getroffen,
haben dich ausgehöhlt,  und verformt,
doch nichts konnte dich bisher erschlagen,
doch da kommen die Menschen an,
mit ihren aufbrausenden Sägen,
in Schnelle haben sie dich gefällt,
dein Lebenssaft
auf den laubbedeckten Boden quellt,
sie zerlegen dich in unendliche Stücke,
als Brennholz wirst du enden,
oh armer alter Kastanienbaum,
das hast du nicht verdient...


Miluna Tuani
22/01/2010

Keine Kommentare: