Samstag, 16. April 2011

Riten und Bräuche: Die Karwoche und das Osterfest auf Korsika

Das Osterfest heißt Pasqua auf korsisch. In der Karwoche, vom sogenannten Palmensonntag (dem dimanche de rameaux = dem Sonntag vor Ostern) über den Gründonnerstag bis zum Ostermontag finden auf Korsika überall Feste und Prozessionen statt.

Hier die erste eindrucksvolle Feierlichkeit zu diesem Anlass: Der Palmensonntag

Der Palmensonntag ist der Sonntag vor Ostern an dem die Gläubigen den Einzug von Jesus nach Jerusalem feiern.
In der Woche davor werden von Kindern und Gläubigen aus Palmenblättern, Kreuze, Stelen und andere heilige Objekte sowie ein Kreuz aus Olivenzweigen gefertigt und zum Trocknen aufgehängt. Zu Beginn der Messe und der Prozession am Sonntag vor Ostern werden die geflochtenen Palmenblätter gesegnet.



© Miluna Tuani

Keine Kommentare: