Freitag, 8. April 2011

Korsische Sprichwörter im März und April

Liebe BesucherInnen,
heute möchte ich Ihnen eine neue Rubrik vorstellen: Korsische Sprichwörter (Pruverbi Corsi)

Viele korsische Sprichwörter stammen u.a. von Land - und Bergbauern, Hirten sowie Naturkundigen.
Da diese Personengruppen in der Natur, mit der Natur und von der Natur lebten, beobachteten sie die Ereignisse und entwickelten dafür Sprichwörter, die meistens wahre Aussagen beinhalten.
Hier eins der typischen Wetter-Landwirtschafts-Sprichwörter mit Saisonbezug auf den März und April:

Marzu asciuttu, aprile bagnatu, beatu à chi hà suminatu ...

Übersetzt heißt das:

Ist der März trocken, regnet es im April, und glücklich ist der, der schon seine Saat eingestreut hat!

Also, dieses Jahr hatten wir einen verregneten feuchten März und der April ist nun sonnig, trocken und heiß! In diesem Fall ist also die Umkehrung des Sprichwortes auch gültig!

Bis zum nächsten Sprichwort im schönen Wonnemonat Mai.

Herzliche Grüße,
Ihre Miluna

© Miluna Tuani

Keine Kommentare: