Mittwoch, 13. April 2011

Die Quelle aus dem Nichts

Liebe BesucherInnen,
heute möchte ich Ihnen eine meiner Real-Sci-Fiction-Stories mit Korsikabezug vorstellen. Aus dem Klappentext:

Eine Familie mit drei Kindern siedelt, Aussteigern gleich, von einer Großstadt auf dem Festland auf die Insel Korsika über.
Sie hat ein altes Steinhaus mit immensem Grundstück auf dem Lande erstanden, umgeben von wilder, dschungelartiger Natur.
Eines späten Nachmittags als sie vom Baden am Fluss zurückkommt, entdeckt sie mit Schrecken, dass in der Kaminnische ein Wasserstrahl aus der Mauer schwillt und das ganze Haus zu überschwemmen droht.
Fachkundige suchen nach der Ursache, doch die Diagnose ist schockierend: Weder unter dem Haus, unter den Mauern oder im Umkreis befinden sich Wasserrohre, noch irgendeine Art von unterirdischer Wasseransammlung oder Wasseradern. Man steht vor einem Rätsel und beginnt von einem Mysterium zu sprechen. Sensationssuchende aus aller Welt überfluten den Ort, während die Quelle munter weitersprudelt ...

Wen die Story interessiert, kann auf bookrix weiterlesen

Herzlichst,
Ihre Miluna



© Miluna Tuani

Keine Kommentare: