Freitag, 29. April 2011

Die Gruppe "I Mantini"


Die Gruppe I Mantini besteht aus einem Duo: Daniel Vincensini und José Oliva. Sie haben sich entschieden, ihrer Gruppe den Namen zu geben, den Ptolémeus der Stadt Bastia im Altertum  gab:  Mantinum. 
I Mantini bedeutet also, die, die aus dieser Stadt stammen.


Musikalisch ist I Mantini das Ergebnis einer gewagten Mischung verschiedener Musikstile: Dem modernen, traditionellen und dem polyphonen Gesang. Ihre Spezialität sind humoristische Lieder, im korsischen "Macagna" genannt, mit denen sie sich bei zahlreichen Besuchern ihrer Konzerte beliebt,  aber auch bei den Persönlichkeiten, über die sie herziehen - unbeliebt machen. 
Einige dieser parodistischen Lieder sind von dem korsischen Parodisten und Komiker Hugo Tempete geschrieben.
Insgesamt haben I Mantini elf Alben herausgebracht, darunter zwei nur mit parodistischen Scherzliedern. (zum Totlachen, wenn man die Texte und deren Hintergrund versteht!)

Hier ihre Alben:

U BEST OFFU, 2010
I capatoghji 2003
LIVE IN FURIANI, 2003
Spassighjata Zitellina, 1999
MAGAGNA VOLUME 2
U MONDU A RIFÀ
FEMU FESTA, 1998
CANZONE MAGAGNE, 1996
U SOFFIU DI A VITA, 1991
UN COLPU A L'AVVENE, 1989
RITORNU IN PAESE, 1987




Hier ein kleiner Ausschnitt eines ihrer Scherzlieder, mit dem sie sich über fast alle korsischen Sänger und Gruppen lustig machen!





Es heißt

Cantà falzu
Sing, mein Korse sing (ist die weitflächige Uberzetzung)
(sing schief, aber sing!)

sing schief wie Albinu, 
sing schlecht wie I Muvrini
sing traurig wie die Ghjami, 
traurig und leer wie meine Taschen am Monatsende

sing sing sing mein Korse sing

Jacky und Maryse N. ihre Stimmen hauen Häuser um

sing schief, aber sing

sing wie Eric Mattei, 
bei dem die Zusschauer sich einem nach dem anderen verflüchtigen

sing wie Feli, der dir 'ne gänsehaut verursacht (im negativen Sinne)

sing sing sing

...

Sing gut und schon wie wir, I Mantini, 
wir sind die besten und die stärksten,
unsere Stimmen sind die schönsten von allen,
wir singen sogar besser als Pavarotti


Aber nur wir, wir denken so...
cantà, cantà, cantà.
sing sing sing

Parodie, Text: H. Tempête/ I Mantini

Melodie « Canta » von Michel Malory

ihre Homepage

ihre Diskographie

Hörbeispiele:


Hier noch einige Videos:



Keine Kommentare: