Montag, 18. April 2011

Der Gründonnerstag auf Korsika

Am Gründonnerstag findet in Calvi die Segnung des Canistrelli-Gebäcks statt.
Das traditionelle Hartgebäck wird mit auf die Prozession genommen, um vor der klassischen Fußwaschung am Nachmittag in der Kirche St. Marie gesegnet zu werden.
Nach der Messe findet die Büßerprozessionen der beiden ansässigen Bruderschaften statt, an deren Ende an der Gebetskirche St. Antoine eine zweite Weihung der Canistrelli durchgeführt wird.
Danach werden sie verteilt und verzehrt.

Oberhalb des Ortes Erbalunga auf dem Cap Corse tragen Männer und Frauen mit verhüllten Köpfen bei einer Prozession am Abend des Gründonnerstags schwere Kreuze zum Kloster der Benediktinerinnen.

© Miluna Tuani

Keine Kommentare: